ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie ConsentWinter am Spielberghaus | Spielberghaus
DE
/
DE
/
Winter am Spielberghaus


Freeriden und Schneeengerl

Bei der Haustür raus und los geht's, es gibt so viele Möglichkeiten, wie du deinen Winterurlaub bei uns am Spielberghaus zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kannst: Gestärkt mit unserem umfangreichen Spielberghaus-Frühstück, startest du ins Winterwunderland. Ob du dich dabei mit Tourenski ausstaffiert zum nächsten Gipfel aufmachst oder dich in den Skicircus Saalbach-Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn begibst, ist uns dabei Jacke wie Hose: Denn bei uns im Spielberghaus ist jeder willkommen, egal ob Ausdauersportler, Kulinarik-Afcionado oder Powder-Fanat.

Am Ende des Tages genießt du dann deinen Aprés-Ski-Chill unterm Sternenhimmel im Hot Pot oder in der Panoramasauna.


Ski-In – Ski-Out

...oder noch besser, Powder-In – Powder-Out! Denn zum Spielberghaus kommst du, zusätzlich zum Skiweg Kohlmais, als Freeride-Ass auch über die legendäre Amsel – einem Powderhang, der schon viele Grinser in Gesichter zauberte.


Freeriden

Ein glückliches Grinsen nach dem perfekten Run ist beim Freeriden im Skicircus Saalbach-Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn garantiert. Und mit Fieberbrunn präsentiert der Skicircus ein echtes Freeride-Mekka. Unzählige Powder-Runs finden sich vor Ort; einer der besten, die legendäre Amsel, ist gleich hinter unserem Haus.


Skicircus Saalbach-Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn

Wer den Skicircus Saalbach-Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn noch nicht kennt, schmunzelt zuerst einmal über den langen Namen. Genauso lange wie der Name ist allerdings auch die Vielfalt rund um das lässigste Skigebiet der Alpen. Die bundesländerübergreifende Region verbindet nicht nur 270 Abfahrtskilometer, 70 moderne Lifte und 60 gemütlich-stilsichere Hütten, sondern auch ein Gefühl: den Spirit des Home of Lässig – oder anders: Das individuelle Glücksgefühl! Und das finden lebenslustige Familien, sportliche Alpin-Skifahrer und individualistische Freerider hier gleichermaßen.


Rodelspaß und Hüttenzauber

Gerodelt wird bei uns ganz nach Geschmack: Schon das Hinaufkommen unterscheidet die Romantiker von den Pragmatikern, soll heißen romantisch durchs Winterwunderland zu Fuß oder pragmatisch mit dem Pistenraupen-Shuttle. Aber egal wie du es angehst, du lässt auf jeden Fall den Tal-Trubel hinter dir, wenn du dich zu uns aufmachst.

Oben angekommen, erwartet dich unsere gemütliche Gaststube, in der wir kulinarische Highlights und Pinzgauer Spezialitäten auftischen. Der krönende Abschluss: Die Rodelpartie zurück ins Tal auf der 3 Kilometer langen, beleuchteten Naturrodelbahn.